18.07.2017

Bericht zur gemeinsamen Sitzung des Flächennutzungsplanausschusses und des Stadtentwicklungs- und Planungsausschusses am 4. Juli 2017

Hauptpunkt dieser Ausschusssitzung war der Entwurf des Flächennutzungsplans (FNP-Entwurf), der fast 1200 Seiten umfasst. Er wurde von der Verwaltung vorgestellt. In der kurzen Zeit von einer Woche war der Fraktion der GRÜNEN eine genaue Bearbeitung nicht möglich. Also konnten die GRÜNEN Ausschussmitglieder nur auf einige Aspekte hinweisen...

Mehr»

24.06.2017

Prüfauftrag der Fraktion der GRÜNEN zur alternativen Nutzung des Bahndamms

Anlässlich der am 10. Juni 2017 von Baurat Flügge durchgeführten Begehung des Bahndamms wurden verschiedene alternative Nutzungsmöglichkeiten wie Radschnellweg oder Straßenbahnstrecke diskutiert. Die GRÜNEN in Bergisch Gladbach begrüßen diese Diskussion und sehen eine große Chance, aus der festgefahrenen Debatte um einen Autobahnzubringer auf neuen Wegen herauszukommen, die auf zukunftsfähige Verkehrsformen – Fahrrad und ÖPNV – setzen.

Mehr»

20.06.2017

Bericht über den Spaziergang entlang/auf der Bahndammtrasse am 10. Juni 2017

Am 10. Juni 2017 hatte unser Baurat Flügge zu diesem Spaziergang eingeladen, um „Gedanken, Ideen und Chancen zur Aufwertung dieser innerstädtischen Fläche (Bahndamm) zu erhalten. Seine Intention: „Für eine strukturierte, zielgerichtete Inwertsetzung dieser hochwertigen Fläche ist ein sachlicher, unvoreingenommener Dialog aller Beteiligten das Fundament für die Zukunft.“

Mehr»

24.04.2017

„1. Freiheit verteidigen. 2. Deine Zukunft!“ - GRÜNE JUGEND NRW am 26. April 2017 zu Gast in Bergisch Gladbach

Am 26. April 2017 (Mittwoch) ist die GRÜNE JUGEND NRW, der Jugendverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, von 18 bis 21 Uhr im Rahmen ihrer Wahlkampftour auf dem Platz der Partnerstädte am S-Bahnhof Bergisch Gladbach zu Gast.

Statt mit einem gewöhnlichen Infostand kommt die GRÜNE JUGEND mit ihrem Tour-Bus: Kistenmöbel und Musik laden zum Verweilen ein. An Tischtennisplatte und Torwand sowie bei der Fotoaktion können interessierte Besucher*innen selbst aktiv werden.

Mehr»

23.02.2017

Anna Maria Scheerer zur Dritten Stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt

Nachdem Dr. Peter Baeumle-Courth aufgrund seines Wohnortwechsels zum 31. Januar 2017 zurückgetreten ist, wurde Anna Maria Scheerer am 22. Februar 2017 zur Dritten Stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Bergisch Gladbach gewählt.

Anna Maria Scheerer ist seit 1999 Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und vertritt die GRÜNEN als Mitglied des Rats der Stadt Bergisch Gladbach.

Mehr»

20.02.2017

Flächennutzungsplan: GRÜNE fordern Neustart

Antrag der Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Winkels,
sehr geehrter Herr Höring,

bitte setzen Sie den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der gemeinsamen Sitzung des Flächennutzungsplanausschusses und des Stadtentwicklungs- und Planungsausschusses am 8. März 2017:

Wir beantragen, zur Aufstellung eines neuen FNP die folgenden Schritte durchzuführen...

Mehr»

01.02.2017

"Sauberes Wasser": Veranstaltung mit Hans Christian Markert am 9. Februar 2017

Wasser ist unsere Zukunft. Bis heute gehen wir nicht sorgsam mit der Lebensgrundlage Wasser um. Zum einen wegen des hohen Wasserverbrauchs, zum anderen aufgrund der Verschmutzung des Wassers insbesondere durch die intensive landwirtschaftliche Düngung, Arzneimittelrückstände oder Mikroplastik. Die Maßnahmen zum Schutz des Wassers müssen deshalb deutlich erhöht werden.

Wir diskutieren mit dem GRÜNEN Umweltpolitiker Hans Christian Markert, welche Gefahren bestehen und welche Maßnahmen ergriffen werden können, und laden ein zur Veranstaltung „Sauberes Wasser“ mit dem GRÜNEN Landtagsabgeordneten Hans Christian Markert

am: 9. Februar 2017 (Donnerstag)

um: 19:00 Uhr

im: GRÜNEN TREFF, Paffrather Straße 84, 51465 Bergisch Gladbach.

Wir würden uns freuen, Sie/Dich zu unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Der Eintritt ist frei.

Mehr»

19.01.2017

Von: Eva Gerhardus

FNP: Stellungnahme der GRÜNEN Ratsfraktion zum Interview von Lutz Urbach

Mit Befremden hat die GRÜNE Ratsfraktion das Interview mit Bürgermeister Urbach im Bürgerportal gelesen.

Dieses Interview lässt nur einen Schluss zu: Der Flächennutzungsplan (FNP) ist so gut wie beschlossen. Am vorgelegten Vorentwurf werde sich wohl – wenn überhaupt – nur etwas in homöopathischen Dosen ändern. Die Bürgerbeteiligung mit den massiven Protesten aus der Bevölkerung nimmt der Bürgermeister nur als unbedeutendes Hindernis wahr.

Damit stellt er sich konsequent hinter die Verwaltung mit Stadtbaurat Flügge – und gegen seine eigene Partei. Die CDU hat weitere Gewerbegebiete in Voislöhe kategorisch ausgeschlossen. Die Verlässlichkeit der CDU als Partner der Groko und Partei in Führungsverantwortung ist damit beschädigt. Aussagen in derart wichtigen Angelegenheiten kann in Zukunft kein Vertrauen mehr geschenkt werden.

Mehr»

URL:http://www.gruene-bergischgladbach.de/home/browse/8/