Collin Eschbach

 

  WahlkreisRefrath-Lustheide
  Listenplatz12
  Geburtsjahr1984
  BerufStudent

Umweltschutz ist Nachweltschutz.

Richard von Weizsäcker

Durch die Geburt unserer Tochter vor vier Jahren wurde mir die gesellschafts- und umweltpolitische Verantwortung unserer Generation noch einmal besonders vor Augen geführt. Mein verstärktes Engagement im Elternbeirat der KiTa unserer Tochter, im Jugendamtselternbeirat der Stadt Bergisch Gladbach und hierdurch auch die Präsenz im Jugendhilfeausschuss der Stadt, haben mir die Herausforderungen im Bereich der Kinderbetreuung oder auch bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bewusst gemacht und mich zur Kandidatur für den Rat der Stadt Bergisch Gladbach bewogen. Ich bin mir sicher, dass wir durch mehr verantwortungsvolle und GRÜNE Politik eine Verbesserung in vielen Bereichen erreichen können.

Geboren wurde ich im Schwarzwald, danach Abitur und ein anfängliches Studium der Theologie in Berlin, nachfolgend eine Berufsausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten in Schwerin und daran anschließende bundesweite Arbeitstätigkeit – durch diese unterschiedlichen Lebensstationen habe ich vielfältige Erfahrungen sammeln dürfen und bin zudem viel in der Republik herumgekommen. Meine emotionale Heimat aber fand ich schließlich im beschaulichen Refrath, wo ich mit meiner Frau und bald zwei Kindern lebe.

Derzeit befinde ich mich in den letzten Zügen meines Studiums an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, wo ich mein Studium der Politologie, Soziologie und Rechtwissenschaften (Ausprägung öffentliches Recht) im Spätsommer dieses Jahres beenden werde.

Da ich sehr gerne hier lebe, ist es mir ist es ein großes Anliegen, durch ein positives Wahlergebnis im Herbst und dem daraus resultierenden politischen Handlungsauftrag, grüne Politik erfolgreich in Bergisch Gladbach zu verankern und damit die Lebens- und Aufenthaltsqualität unser Stadt nachhaltig zu verbessern.