Dipl.-Ing. Sascha Gajewski

 

  WahlkreisPaffrath-Süd
 Listenplatz16
 Geburtsjahr1968
 BerufBerater, überwiegend
in der Entwicklungs-
zusammenarbeit

“Zukunft ist GRÜN oder grau!

Gibt es eine gute Alternative zu grüner Politik? Andere grüne Politik! Wir wissen nicht, wie die Zukunft genau aussieht, aber wir wissen, dass sie die planetaren Grenzen berücksichtigen muss, damit sie gut wird. Die Gesellschaft hat Jahrzehnte auf Anreize, Freiwilligkeit, Einsicht gesetzt und die braucht es auch, doch allein reichen sie nicht. Jahr um Jahr ist unser Ressourcenver­brauch gestiegen daher gibt es kein Vorwärts auf den alten Pfaden und die Zeit für einen stressarmen Umbau ist bereits knapp. 

Wir GRÜNEN stehen für eine Politik der sozial-ökologischen Transformation. Diese beiden Aspekte gehören unabdingbar zusammen, weil nur in einer gerechten Gesellschaft alle mitanpacken mögen, die Ressourcen zu schützen.

Wir GRÜNEN lieben die Freiheit; Nicht nur die, zu tun, was man will, sondern auch die, frei von Angst und Zukunftssorgen zu sein. Wenn diese Ziele sich gegenseitig ausschließen, muss öfter die zweite Seite zur Geltung kommen, wenn kein Weg gefunden wird, beide zusammen zu bringen.

Für GL braucht es vordringlich eine grundlegende politische Neuausrichtung. Zu der gehört eine Verkehrswende, die geeignet ist, dass der Verkehr nicht nur klimaneutral wird, sondern auch den öffentlichen Raum lebenswert macht. Es braucht vorbildliches Bauen, dass sich die Bürger*innen bei Projekten der Stadt abgucken können sollten und eine Vision davon, wie die Stadt von morgen für alle lebenswert sein kann.